Sprungziele
Seiteninhalt
02.09.2021

Ausbildungsbeginn beim Landratsamt Karlsruhe

37 junge Menschen haben ihre Ausbildung oder duales Studium beim Landratsamt Karlsruhe begonnen und sind damit in einen neuen Lebensabschnitt gestartet. Der Leiter des Personal- und Organisationsamtes, Ulrich Max, begrüßte am 1. September den neuen Ausbildungsjahrgang in der Handelslehranstalt in Bruchsal. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr in gewohnter Weise unsere vielfältigen Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge anbieten zu können und freuen uns, mit dem Ausbildungsberuf des Geomatikers und dem neuen Studiengang, Bachelor of Arts – Digitales Verwaltungsmanagement, unser Angebot erweitern zu können.“

So vielfältig wie der Zuständigkeitsbereich der Behörde ist, sind auch die verschiedenen Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge: Verwaltungsfachangestellte, Beamte im mittleren und gehobenen Verwaltungsdienst, Vermessungstechniker, Geomatiker, Straßenwärter, Studierende im Bereich der sozialen Arbeit und Sozialwirtschaft, Bachelor of Sciene – Sicherheitswesen Vertiefung Umwelttechnik, Bachlor of Arts – Digitales Verwaltungsmanagement sowie Bachelor of Engineering – Projektmanagement öffentliches Bauen.

Landrat Dr. Christoph Schnaudigel unterstrich in seiner virtuellen Botschaft, dass ihm eine qualifizierte und bedarfsorientierte Ausbildung wichtig ist und dass er überzeugt ist, dass die Auszubildenden und Studierenden mit dem Landratsamt Karlsruhe als Ausbilder eine sehr gute Wahl getroffen hätten.

Die Einführungstage stehen ganz im Zeichen der Informationsvermittlung und eines ersten Kennenlernens: In diesen ersten beiden Wochen wird die Basis dafür geschaffen, um zu einem tollen Azubiteam zusammenzuwachsen. Die Ausbildungsleiterinnen und das Ausbildungsteam vermitteln neben wichtigen Informationen rund um die Ausbildung und das Duale Studium beim Landratsamt auch Grundlagen im Bereich der Sozial- und Medienkompetenz. Ein weiteres Highlight in diesem Zusammenhang ist, dass allen Auszubildenden und Studierenden gleich mit dem Start in die Ausbildung Laptops bzw. Tablets zur Verfügung gestellt werden, um von Beginn eine bestmögliche digitale Lern- und Arbeitsumgebung zu schaffen.

Ein Kennenlerntag mit gruppendynamischen Übungen zur Stärkung der Sozialkompetenz runden die Einführungstage ab. Damit haben die jungen Menschen einen optimalen Start in ihre Ausbildung und ihr Studium.