Sprungziele
Seiteninhalt
28.09.2022

Netzwerkarbeit im Landkreis Karlsruhe im Bereich der Frühen Prävention, Bildung und Integration

Über 100 Fachkräfte auf zweiter Netzwerkmess

Im Feld der Frühen Prävention, Bildung und Integration ist - neben der Zusammenarbeit mit den Eltern und der "direkten" pädagogischen Arbeit in Tagespflege, Kindertageseinrichtung und Grundschule - die Vernetzung mit anderen Institutionen ein wesentlicher Faktor. Um die vielfältigen Angebote und Beratungsstellen im Landkreis Karlsruhe bekannter zu machen, fand am 21. September von 13 bis 17 Uhr in der Rheinhalle in Eggenstein-Leopoldshafen die zweite Netzwerkmesse für pädagogische Fachkräfte statt.

Dieses Format von und für Fachkräfte lud dazu ein, die Vernetzung und den Austausch im Landkreis Karlsruhe im Bereich der frühen Prävention, also der Frühen Hilfen und der Initiative STARKwerden sowie der Bildungskoordination für Migrantinnen und Migranten und Geflüchtete zu intensivieren. Über 30 Anbieter aus dem Netzwerk waren mit Messeständen vertreten; unter anderem die Kreisintegrationsstelle, Integrationsberatung, Schwangerschafts- und Familienberatungsstellen, Psychologische Beratungsstellen, Beratung für Menschen mit Behinderung, Familienkasse, wirtschaftliche Jugendhilfe, soziale Einrichtungen und viele weitere.

Rund 100 Fachkräfte besuchten die Netzwerkmesse, holten sich Informationen bei Fachvorträgen zu den Themen "Kinder, Medien und Corona" sowie "Elternarbeit, nutzten die Gelegenheit, mit den Fach- und Beratungsstellen in Austausch zu treten nähere Informationen zu sammeln und sich untereinander zu vernetzen.

Für die Bereiche der Frühen Prävention, Bildung und Integration, für Kinder bis zehn Jahre, sind pädagogische Fachkräfte zur Aufnahme in unseren Netzwerkverteiler gewünscht.

Bei Fragen stehen die Mitarbeiterinnen der Frühen Hilfen, von „STARKwerden“ und der Bildungskoordination der Kreisintegrationsstelle zur Verfügung:
• Frau Melek Sert: Telefon 0721 936 81790 oder per Mail an melek.sert@landratsamt-karlsruhe.de
• Frau Pia Goldbach: Telefon 0721 936 77660 oder per Mail an amt33.bildungskoordination@landratsamt-karlsruhe.de