Seiteninhalt

Kreisverkehr an der Kreuzung K3553 und K3554 bei Schöllbronner Mühle zwischen Fischweier und Moosbronn soll Unfallschwerpunkt beseitigen

Ausschuss für Umwelt und Technik vergibt Straßenbauarbeiten

Am Knotenpunkt der Kreisstraßen K3553 (Burbacher Straße) und K3554 (Moosalbtalstraße) im Bereich der Schöllbronner Mühle zwischen Marxzell-Fischweier und Moosbronn haben sich in der Vergangenheit Unfälle gehäuft. Die Gründe liegen in den dort zu hoch gefahrenen Geschwindigkeiten und der Unübersichtlichkeit der Kreuzung. Auch wird die Verbindung vom Schwerlastverkehr genutzt, was im Kreuzungsbereich für zusätzliches Gefahrenpotential sorgt. Da diverse Maßnahmen wie Beschilderungen und Markierungen die Unfallzahlen nicht reduziert haben, wird der Knotenpunkt zur Steigerung der Verkehrssicherheit zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut.

Im Zuge der Umbaumaßnahme wird die Fahrbahndecke in Richtung Moosalbtal auf einer Länge von rund 1,5 Kilometer erneuert. Der Ausschuss für Umwelt und Technik vergab in seiner jüngsten Sitzung am 29. April die Straßenbauarbeiten im Umfang von rund 669.000 Euro. Die Maßnahme ist von Mitte Juni bis Mitte August unter Vollsperrung für den Verkehr geplant.