Seiteninhalt
09.10.2019

Beste Stellenanzeige kommt vom Landratsamt Karlsruhe

Staatsanzeiger-Preis gewonnen

Für seine Stellenausschreibungen wurde das Landratsamt Karlsruhe mit dem ersten Platz des Staatsanzeiger-Preises ausgezeichnet. Der Staatsanzeiger Baden-Württemberg ist das landesweit führende Medienunternehmen für Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung. Eine Jury nominiert jährlich zwölf Stellenausschreibungen, die nach den Bewertungskriterien Optik, Inhalt und Sprache als besonders gelungen erscheinen. Die Leser die Möglichkeit, unter den Favoriten abzustimmen. Platz zwei ging an die Gemeinde Kappelrodeck, Platz drei an die Stadt Konstanz. Überreicht wurde der Preis im Rahmen der Kehler Personaltage an der Hochschule für öffentliche Verwaltung, an denen sich das Landratsamt Karlsruhe als moderner und attraktiver Arbeitgeber präsentierte.

Mit seinen Stellenanzeigen sticht das Landratsamt Karlsruhe hervor, weil im Layout die Arbeitgebermarke erscheint. „Vielfalt, Verlässlichkeit, Flexibilität, Leistung und Karriere sind die zentralen Werte, mit denen wir neue Fachkräfte für unser Haus gewinnen wollen“, begründet der Leiter des Personal und Organisationsamtes Ulrich Max die Intention. Gleichzeitig soll die Arbeitgebermarke dazu beitragen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an das Landratsamt zu binden.