Seiteninhalt
13.05.2019

Betriebsführung auf dem Bio-Hofgut Schleinkofer in Karlsruhe am 18. Mai

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher möchten wissen, wie Lebensmittel erzeugt werden. Nachhaltigkeit spielt dabei zunehmend eine Rolle. Im Rahmen der Landesaktion „Gläserne Produktion“ wird am Samstag 18. Mai mit einer Betriebsführung die  Möglichkeit geboten, Informationen aus erster Hand zu erlangen. Konkret geht es um Lebensmittelerzeugung in der Region und den Zusammenhängen zwischen Verbraucherwünschen, Erzeugungsprozessen und Kulturlandschaft.

Betriebsleiterin Susanne Schleinkofer hält Milchkühe. Sie zeigt den Lebenslauf einer Kuh, wie das Futter erzeugt wird und unter welchen Haltungsbedingungen die Tiere leben. Daneben wird vermittelt, wie Milch gewonnen und auf dem Hof zu Milchprodukten weiterverarbeitet wird. Mit einer Verkostung dieser (5€) wird das Sinneserlebnis abgerundet.

Die Veranstaltung findet von 11.00 bis 14:00 auf dem Bio-Hofgut Schleinkofer, Amtmännenwiesen 3, 76199 Karlsruhe statt www.Hofgut-Schleinkofer.de

Zu erreichen ist der Betrieb mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit den S-Bahnlinien 1 und 11 bis Haltestelle Battstraße. Dann folgt ein ca. 20 minütiger Fußweg über die Allmendstraße,  Brunnenstückweg. Eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl beim Betrieb direkt unter E-Mail: kontakt@hofgut-schleinkofer.de notwendig.