Seiteninhalt
20.03.2020

Landkreis Karlsruhe schließt eigene Wertstoffhöfe und Grünabfallsammelstellen

Gleiche Verfahrensweise für Städte und Gemeinden empfohlen

Als Reaktion auf die steigende Zahl der Corona-Infektionen schließt der Landkreis Karlsruhe ab sofort seine Wertstoffhöfe und Grünabfallsammelstellen, die vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe betrieben werden. Dies betrifft die Sammelstellen in Bad Schönborn, Bruchsal (Heidelsheim, Untergrombach, in der Panzerstraße, auf der Deponie Bruchsal), Forst, Gondelsheim, Hambrücken, Kürnbach, Oberhausen-Rheinhausen und Zaisenhausen.

Die extrem hohe Zahl von Anlieferern auf den Sammelstellen hat in den vergangenen Tagen zu einem hohen Infektionsrisiko geführt. Die Sammelstellen bleiben daher bis auf weiteres geschlossen. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel appelliert an die Städte und Gemeinden, welche die Sammelstellen im Auftrag des Landkreises Karlsruhe betreiben, diese ebenfalls zu schließen. Weitere Informationen erhält man auf der Internetseite der jeweiligen Stadt oder Gemeinde.