Seiteninhalt
13.10.2021

Wieso, weshalb, warum? Wer so fragt, ...bleibt unverstanden

Virtuelle Gesprächsrunden für pflegende Angehörige

Die Pflege eines Angehörigen ist eine anspruchsvolle, zeitintensive und oft auch emotional belastende Aufgabe. Noch herausfordernder gestaltet sich der Pflegealltag, wenn der Angehörige von einer Demenzerkrankung betroffen und die Kommunikation dadurch erschwert ist. Wir möchten uns in der nächsten Gesprächsrunde über Tipps und Erfahrungen austauschen, wie die Verständigung dennoch gelingen kann. Darüber hinaus erleben Pflegende häufig, dass sich das Umfeld nach dem Gesundheitszustand des Pflegebedürftigen erkundigt. Die Frage nach ihrem eigenen Befinden wird hingegen deutlich seltener gestellt. Wir suchen Antworten auf die Frage „Und wer fragt nach mir?“. In einer Gesprächsrunde für pflegende Angehörige bieten die Pflegestützpunkte im Landkreis Karlsruhe einen virtuellen Austausch und kleine gedankliche Übungen in der Gruppe an.

Die nächsten Termine finden online Dienstags, am 26. Oktober und 30. November von 16:30 bis ca. 18:00 Uhr statt. Angehörige, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich beim Pflegestützpunkt unter 0721 936-70600 oder 0721 936-71230 anmelden und weitere Informationen zur Gesprächsrunde erhalten. Informationen zu den Pflegestützpunkten Landkreis Karlsruhe sind unter www.landkreis-karlsruhe/Pflegestuetzpunkte.de abrufbar.