Seiteninhalt

Hauptamtliches Netzwerk in der ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitung

Das Hauptamtliche Netzwerk in der ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitung im Landkreis Karlsruhe wurde im Jahr 2015 gegründet und ist ein freiwilliges Netzwerk mit den Mitgliedern Landratsamt Karlsruhe, dem Diakonischen Werk der evangelischen Kirchenbezirke Landkreis Karlsruhe, Caritasverband Bruchsal e.V., Caritasverband Ettlingen e.V. und dem Malteser Hilfsdienst e.V. Karlsruhe – Bruchsal. Die Kooperation arbeitet auf Augenhöhe zusammen.

Die Kernaufgaben des Hauptamtlichen Netzwerks ist die direkte Beratung und Begleitung von bürgerschaftlich engagierten Menschen und Ehrenamtsinitiativen im Landkreis Karlsruhe.

Die gute Zusammenarbeit von Hauptamt und Ehrenamt ist ein Schlüssel für eine nachhaltige Integration von Geflüchteten und Migranten. An diesem Prozess beteiligt sich das Hauptamtliche Netzwerk aktiv beispielsweise durch Initiierung und Unterstützung von Pilotprojekten sowohl auf Kreisebene als auch auf regionaler Ebene.

Seit 2015 werden ehrenamtlich Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten durch Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote wie beispielsweise „Grundlagenschulungen zum Asylrecht“, „Interkulturelle Kommunikation“ oder „Umgang mit traumatisierten Geflüchteten“ durch das Hauptamtliche Netzwerk unterstützt. Auch entlastende Angebote für ehrenamtlich Engagierte in Form von regionalen Gesprächsgruppen gehören dazu.

Die Vernetzung der Engagierten im Landkreis Karlsruhe wird seit Herbst 2017 durch regelmäßig stattfindende „regionale Austausch- und Vernetzungstreffen“ intensiviert. Hier treffen Ehrenamtliche, Hauptamtliche, Geflüchtete und Migranten zusammen, sie kommen ins Gespräch und tauschen sich über aktuelle regionale Entwicklungen aus, erarbeiten gemeinsam Lösungen und Handlungsmöglichkeiten. Hierzu wurde der Landkreis in vier Regionen unterteilt. Das Projekt „regionale Austausch- und Vernetzungstreffen“ wird von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert.

Alle wichtigen Informationen, insbesondere die Termine zu den Fortbildungen und Veranstaltungen finden Sie im halbjährlich erscheinenden jeweils aktuellen Programmheft "Fortbildungen-, Austausch und Vernetzungsangebote für Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten im Landkreis Karlsruhe".

Die Weiterentwicklung der Angebote des Hauptamtlichen Netzwerks geschieht im engen Kontakt und Austausch mit Ihnen als ehrenamtlich Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen z.B. zu den "Fortbildungen-, Austausch und Vernetzungsangeboten“, oder Fragen zu unseren Möglichkeiten der Begleitung und Unterstützung haben, dann wenden Sie sich gerne direkt an die Ansprechpartner des Hauptamtlichen Netzwerkes in der ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitung im Landkreis Karlsruhe.

Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Initiativen und Ehrenamtliche im Landkreis Karlsruhe

Diakonisches Werk der Evangelischen Kirchenbezirke im Landkreis Karlsruhe

Frau Baisch-Herrmann

Projekt »Flüchtlingsarbeit-Ehrenamtsbegleitung«

Wörthstr. 7
76646 Bruchsal

Frau Smolny-Henssler

Projekt »Flüchtlingsarbeit-Ehrenamtsbegleitung«

Wörthstr.7
76646 Bruchsal

Caritasverband für den Landkreis Karlsruhe - Bezirksverband Ettlingen e.V.

Frau Steiner

Caritas Ettlingen

Lorenz-Werthmann-Straße 2
76275 Ettlingen

07243 515 - 131
0176 - 12515106
natalie.steiner@caritas-ettlingen.de

Caritasverband für den Landkreis Karlsruhe - Bezirksverband Bruchsal e.V.

Frau Gitzinger

Projekt »Nah an Menschen von weit weg«

Friedhofstraße 11
76646 Bruchsal

Malteser Hilfsdienst e.V.

Frau Füssel

Ehrenamtskoordinatorin Flüchtlingshilfe

Friedhofstr. 11
76646 Bruchsal

0721 831 - 83 5826
0175 - 8236067
Lydia.Fuessel@malteser.org