Seiteninhalt

Kreisobstbauberatung

Das Aufgabengebiet der Kreisobstbauberatung ist sehr breit gefächert und schwankt nach Jahreszeit und Anforderung. Es umfasst im wesentlichen Beratung, Untersuchungen, Aus- und Fortbildung in den Bereichen Obstbau und Gartenbau.

Unsere Kooperationspartner sind Obst- und Gartenbaulich orientierte Vereine, Besitzer oder Bewirtschafter von Obstflächen, die ihre obstbauliche Tätigkeit als Hobby betreiben oder im Nebenerwerb praktizieren. Wir unterstützen Bürgerinnen und Bürger mit Privatgärten in vielen Anliegen des Obst- und Gartenbaues. Wir beraten Kommunen und öffentliche Einrichtungen in Fragen zur Grüngestaltung. Im Rahmen unser Arbeit bieten wir verschiedene Veranstaltungen oder Weiterbildungen an z. B. Schnittkurse für Obst- und Ziergehölze, Vorträge und Seminare zu verschiedenen Themenbereichen.

Angebote

  • Telefonische Beratung zu allen Themen des Obst- und Gartenbaus: Sortenwahl, Bodenpflege, Kulturverfahren, Vermeidung und Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen an Kulturpflanzen, Düngeempfehlungen
  • Telefonische Beratung zu Themen der Gartengestaltung: gestalterische Grundsätze, Pflanzenauswahl und Pflege
  • Herausgabe von Merkblättern zu verschiedensten Themen des Obst- und Gartenbaues
  • Bereitstellung von Informationen über das Internet
  • Praktische Kurse zu obst- und gartenbaulichen Themen: ein- und mehrtägige Schnittkurse an Obstgehölzen, Spezialkurse wie beispielsweise Kompostierkurse
  • Fachvorträge zu obst- und gartenbaulichen Themen
  • Planung von obstbaulichen Begrünungsmaßnahmen bei Bauten im Außenbereich
  • Betreuung von Obst- und Gartenbauvereinen sowie Fachwarten für Obst- und Gartenbau durch Kurse, Fachvorträge

Weitere Informationen über Termine, Angebote und Veranstaltungen gibt es auf der Homepage der Streuobstinitiative des Stadt- und Landkreises Karlsruhe sowie bei den örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen.