Seiteninhalt

Psychosoziale Betreuung Arbeitsuchender

Die psychosoziale Betreuung ist eine Beratungs- und Betreuungsform, die auf die Bearbeitung und den Abbau von individuellen Problemlagen ausgerichtet ist. Es handelt sich um ein kommunales Beratungsangebot nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II). Grundlage für unser Angebot ist daher der Bezug von Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II).

Wir unterstützen Sie, wenn Sie:

  • Arbeitslosengeld II beziehen
  • durch ihre persönliche, gesundheitliche oder familiäre Situation belastet sind
  • Schwierigkeiten mit der Alltagsbewältigung haben
  • den Wunsch nach Entlastung und Veränderung haben

Gemeinsam betrachten wir Ihre aktuelle Lebenssituation und ermitteln Ihren Unterstützungsbedarf. Wir beraten Sie in den sich daraus ergebenden Themenbereichen und informieren Sie über weitere Angebote und Fachdienste. Wir unterstützen Sie im Umgang mit Behörden und Ämtern oder bei Antragstellungen.

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Bei Bedarf kontaktieren Sie uns oder Ihren Arbeitsvermittler im Jobcenter.