Seiteninhalt
17.05.2019

Versuchsfeldtag Getreide am 7. Juni in Münzesheim

Den Landkreis genießen für Verbraucherinnen und Verbraucher am 8. Juni

Unter dem Titel „Aufbruch in neue (Sph)Ähren“ veranstaltet das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe gemeinsam mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe und dem Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg am Freitag, 7. Juni 2019 von 14 bis 18 Uhr den traditionellen Versuchsfeldtag Getreide auf dem Zentralen Versuchsfeld in Kraichtal-Münzesheim.

Die Veranstaltung richtet sich an Landwirte. Neben der Präsentation von Sortenversuchen zu Winterweizen stehen Pflanzenschutzversuche mit den Schwerpunkten Simulation von Schadschwellen beim Getreidehähnchen, der Verwendung von Fungizid-Prognosemodellen und deren Wirkung unter aktuellen Witterungsbedingungen auf dem Programm. Weitere Inhalte sind produktionstechnische Versuche zu Erosionsschutzmaßnahmen in Mais. Das Informationsangebot wird abgerundet durch die Vorführung von Pflanzenschutztechnik mit Abdriftminderung und zahlreichen Informationsständen.

Im Rahmen der Landesaktion „Gläserne Produktion“ haben am Samstag 08. Juni von 10.00 bis 12.00 Uhr auch Verbraucherinnen und Verbraucher Gelegenheit, Einblicke in die Forschung auf dem Zentralen Versuchsfeld zu nehmen. Welchen Zweck haben landwirtschaftliche Feldversuche? Was müssen Landwirte tun, um bei der Erzeugung von Brotgetreide die geforderte Backqualität zu erreichen? Die unterschiedlichen Sorten, Düngungs- und Pflanzenschutzstrategien werden demonstriert. Um Anmeldung unter Telefon: 0721 936-88630 oder E-Mail: ernaehrungszentrum@landratsamt-karlsruhe.de wird gebeten.

Das Zentrale Versuchsfeld ist mit dem PKW zu erreichen: Am Kreisverkehr in der Ortsmitte von Münzesheim in Richtung „Weiherbachsiedlung/Zentrales Versuchsfeld Kraichgau“ abbiegen und im weiteren Verlauf der Beschilderung folgen. S-Bahn Haltestelle Münzesheim, der Straße "Im Traubenacker" Richtung Osten folgen, auf der Höhe links abbiegen. Fußweg ca. 1,5 km.