Seiteninhalt
07.06.2019

Informationsabende für Landwirte und Winzer im Nebenerwerb

Weiterbildungsangebote 'Fachkraft für Landwirtschaft' und 'Fachkraft für Weinbau und Oenologie' an der Fachschule für Landwirtschaft in Bruchsal

Die Fachschule für Landwirtschaft in Bruchsal bietet ab November wieder zwei Weiterbildungen an: Landwirte bzw. Winzer im Nebenerwerb können sich über einen Zeitraum von zwei Jahren als „Staatlich geprüfte Fachkraft für Landwirtschaft“ bzw. „Staatlich geprüfte Fachkraft für Weinbau und Oenologie“ zertifizieren. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe, die Fachschule für Landwirtschaft sowie das Regierungspräsidium Karlsruhe setzen mit diesem Angebot die Bildungsoffensive der letzten Jahre fort. Die Informationsveranstaltung für interessierte Landwirte findet am Mittwoch, 3. Juli und für interessierte Winzer am Donnerstag, 4. Juli, statt. Kenntnisse der Produktionstechnik, der Ökonomie und der Vermarktung entscheiden in landwirtschaftlichen und weinbaulichen Nebenerwerbsbetrieben über den wirtschaftlichen Erfolg und damit über die weitere Existenz des oftmals über Generationen im Familienbesitz befindlichen Betriebs. Künftige Betriebsleiter, die eine außerlandwirtschaftliche Erstausbildung erfolgreich beendet haben und den Betrieb im Nebenerwerb qualifiziert und nachhaltig weiterführen wollen, erhalten während des 450stündigen Unterrichts das notwendige Grundwissen. Fachkenntnisse und praktische Kompetenzen in der Pflanzenproduktion mit Tierhaltung bzw. in der weinbaulichen Produktionstechnik mit Kellerwirtschaft, in Ökonomie, Umweltschutz, Ökologie, Fachrecht, Agrarpolitik  und Marketing helfen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ihren Betrieb zu optimieren. Voraussetzung für die Teilnahme am Bildungsangebot ist eine hinreichende Mitarbeit oder selbstständige Bewirtschaftung einer Mindestfläche. Die weinbaulich bewirtschaftete Mindestfläche beträgt 0,50 ha, die landwirtschaftlich bewirtschaftete Mindestfläche liegt bei 8,00 ha.

Die Veranstaltungen finden jeweils um 18.00 Uhr im Landwirtschaftsamt, Am Viehmarkt 1, 76646 Bruchsal, Raum 105, statt. Eine Anmeldung zu der jeweiligen Informationsveranstaltung ist nicht notwendig. Dabei werden die Ausbildungsinhalte und der Ablauf dargestellt.