Seiteninhalt
25.11.2019

Es kann gesurft werden: Online-Bildungsplattform für ehrenamtlich Engagierte im Landkreis Karlsruhe gestartet

Am Donnerstag, 14. November, fiel der Startschuss für die neue Bildungsplattform für bürgerschaftlich Engagierte im Landkreis Karlsruhe. Bildungsangebote mit Vorträgen, Workshops, Seminaren und weiteren Qualifizierungen können ab sofort über die neu freigeschaltene Online-Bildungsplattform www.qualifiziert-engagiert-bw.de für den Landkreis Karlsruhe abgerufen werden. Die Bildungsangebote sind bedarfsorientiert und sollen ehrenamtlich Engagierte in ihrem Einsatz unterstützen, Kompetenzen stärken, verschiedene Bereiche im Engagement aufzeigen und nicht zuletzt in ihrem Engagement würdigen. Die Plattform ist ein Internet-Portal, auf dem Angebote zur Qualifizierung u.a. zu den Themen Pflege, Integration und Digitale Kenntnisse übersichtlich und stets aktuell gehalten sowie informativ präsentiert werden.

Der Landkreis Karlsruhe ist Vorreiter beim Aufbau und bei der Fortentwicklung der landkreisweiten Bildungsplattform. Das Amt für Integration und das Jugendamt des Landkreises Karlsruhe haben in einem Kooperationsprojekt die Bildungsplattform innerhalb von knapp sieben Monaten gemeinsam auf den Weg gebracht. Für die Umsetzung wurde im Mai 2019 eine Steuerungsgruppe gebildet, die sich mit den Rahmenbedingungen und Inhalten der Bildungsplattform beschäftigt. Die Steuerungsgruppe wird durch Andrea Baisch-Herrmann (Diakonisches Werk der Evangelischen Kirchenbezirke  im Landkreis Karlsruhe), Monika Beck und Sonja Winter (SopHiEgGmbH), Lydia Füssel und Uwe Jahnke (Malteser Hilfsdienst e.V.), Annette Hagenunger (Jugendamt, Landratsamt Karlsruhe), Martin Klein (Evangelischer Kirchenbezirk Karlsruhe Land), Kayathri Nathan (Amt für Integration, Landratsamt Karlsruhe), Martina Weiß (Gemeinde Bad Schönborn) und Natalie Steiner (Caritasverband für den Landkreis Karlsruhe  Bezirksverband Ettlingen e.V.) vertreten. Die Mitglieder der Steuerungsgruppe sind Kooperationspartner und somit auch Anbieter für die Bildungsplattform. Diese können kostenlos ihre Qualifizierungsangebote nach Wunsch auf die Plattform uploaden. Interessierte Anbieter können mit einer Kooperationsvereinbarung mit dem Landratsamt Karlsruhe ebenfalls diese Möglichkeit der Verbreitung der Angebote nutzen. Aktuell sind 19 Kooperationspartner beigetreten und 30 Bildungsangebote können abgerufen werden.

Ziel des Bildungsnetzwerks und der Online-Bildungsplattform ist es, die landkreisweite Qualifizierung für bürgerschaftlich Engagierte zentral zur Verfügung zu stellen, Vernetzung aller Akteure zu fördern, Ehrenamtliche für ihre Tätigkeit in der Kommune qualifizieren, bürgerschaftliches Engagement sichtbar machen und neue Ehrenamtliche gewinnen. Das Vorhaben wird durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg finanziert und gefördert.

Als Anbieter können Bildungsangebote für ehrenamtlich Engagierte über die Online-Bildungsplattform www.qualifiziert-engagiert-bw.de/lkka veröffentlich werden. Nähere Informationen bei Kayathri Nathan, Amt für Integration, E-Mail: kayathri.nathan@landratsamt-karlsruhe.de oder Tel. 0721 93677160 oder bei Annette Hagenunger, Jugendamt, E-Mail: annette.hagenunger@landratsamt-karlsruhe.de oder per Tel.: 0721 936 68370 wenden. Der Landkreis Karlsruhe freut sich auf viele neue Kooperationspartner und Anbieter mit Bildungsangeboten.