Seiteninhalt
20.12.2019

Landesmittel aus Schulsanierungsfonds sind auch an Landkreisschulen geflossen

Bauleistungen für Sanierungsarbeiten an Bruchsaler und Karlsbader Schule vergeben

Vor dem Hintergrund eines landesweiten Sanierungsbedarfs kommunaler Schulgebäude in Höhe von rund vier Milliarden Euro hat das Land Baden-Württemberg für die Jahre 2018, 2019 und 2020 den „Kommunalen Sanierungsfond für Schulgebäude“ aufgelegt. Welche Summen davon in landkreiseigene Schulen geflossen sind, wurde dem Ausschuss für Umwelt und Technik des Kreistags in seiner Sitzung vom 19. Dezember berichtet:

Aus dem Förderaufruf 2018 wurde mit 1,477 Mio EUR die Sanierung der Karl-Berberich-Schule in Bruchsal gefördert. Das Bauvolumen dieser Sanierung, die im Jahr 2020 zum Abschlus kommen soll, beträgt 4,3 Mio EUR. Aus dem Förderaufruf 2019 flossen knapp 5,4 Mio EUR in die Sanierung der Ludwig-Guttmann-Schule Karlsbad. Das Bauvolumen dieser Sanierung beträgt rund 7,7 Mio EUR, der Eigenanteil des Landkreis Karlsruhe am Schulverbund beläuft sich auf 1,1 Mio EUR. Im Jahr 2022 sollen die Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen sein. Im Jahr 2020 stehen für den Regierungsbezirk Karlsruhe Finanzmittel im oberen einstelligen Millionenbereich zur Verfügung, wobei vornehmlich Antragsteller berücksichtigt werden, die bislang noch keine Förderung erhalten haben.

„Eine Verstetigung der Sanierungsförderung im Rahmen der Schulbauförderung, die derzeit auf Landesebene diskutiert wird, wäre sehr zu begrüßen“, sagte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und wies darauf hin, dass sich die kommunalen Landesverbände für eine Aufstockung stark machen, die allerdings zusätzliche Finanzmittel beinhalten müsste und keine Umverteilung innerhalb des Kommunalen Investitionsfonds. Als nächste Maßnahmen stehen beim Landkreis die abschließende Innensanierung der Gartenschule Ettlingen sowie eine umfassende technische Sanierung des Gewerblichen Bildungszentrums Bruchsal auf dem Plan.

Daneben vergab der Ausschuss für Umwelt und Technik Bauleistungen für die Sanierung naturwissenschaftlicher Räume bei der Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal in Höhe von 694.190,34 EUR und für Abbrucharbeiten im Rahmen der energetischen Sanierung an der Ludwig-Guttmann-Schule Karlsbad 220.537,05 EUR.