Seiteninhalt

Als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer über 45 Jahre können Sie an Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung teilnehmen. Handelt es sich um einen zertifizierten Bildungsträger und eine zertifizierte Weiterbildungsmaßnahme, kann die Agentur für Arbeit bestimmte Kosten übernehmen.

Es ist möglich, dass die Agentur für Arbeit die Kosten nur teilweise übernimmt.

Während der Zeit der Teilnahme zahlt Ihnen der Arbeitgeber das Arbeitsentgelt weiter.

Tipp: Weitere Informationen bietet das Merkblatt Förderung der beruflichen Weiterbildung für Arbeitnehmer der Bundesagentur für Arbeit.