Seiteninhalt

Als Eltern beziehungsweise als erziehungsberechtigter Elternteil entscheiden Sie im Laufe des Schuljahres 2019/2020, welche weiterführende Schulart ihr Kind zum Schuljahr 2020/2021 besuchen soll.

Bei Ihrer Entscheidung können Sie verschiedene Informationen berücksichtigen, z.B.

  • Ihre eigenen Wahrnehmungen der Stärken und Schwächen Ihres Kindes,
  • Ergebnisse aus Gesprächen mit Lehrkräften sowie
  • die Grundschulempfehlung.

Sind Sie in Ihrer Entscheidung unsicher, möchten Sie sich mit jemandem im Entscheidungsprozess beraten und weitere Aspekte bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen, so können Sie das besondere Beratungsverfahren in Anspruch nehmen.

Sie werden von einer speziell ausgebildeten Beratungslehrkraft beraten, die nicht an der Schule Ihres Kindes tätig ist.

Die Beratung ist freiwillig.