Seiteninhalt
  • Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg
  • Beglaubigte Abschrift des Zeugnisses, das die Voraussetzung für die Aufnahme nachweist
    Liegt das Zeugnis zum Anmeldetermin noch nicht vor:
    • beglaubigte Abschrift des letzten Schulzeugnisses
      Die Abschrift des notwendigen Zeugnisses müssen Sie unverzüglich nachreichen.
  • Formlose Erklärung darüber,
    • ob Sie schon an einem Aufnahmeverfahren für das berufliche Gymnasium teilgenommen haben und wenn ja, mit welchem Ergebnis oder
    • ob Sie ein Gymnasium besucht haben und
    • bei welcher anderen Schule Sie sich noch beworben haben.