Seiteninhalt
  • eigenhändig geschriebener Lebenslauf
  • Nachweis der Berechtigung zum unmittelbaren Zugang zum Beruf der europäischen Rechtsanwälte oder Rechtsanwältinnen
  • Nachweis,
    • dass Sie mehr als die Hälfte der Mindestausbildungszeit in EU-/EWR-Staaten oder der Schweiz abgeleistet haben oder
    • eine Bescheinigung über eine mindestens dreijährige Berufsausübung in einem dieser Staaten
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit eines EU-/EWR-Staates oder der Schweiz
  • Bestimmung je eines Wahlfaches aus den beiden Wahlfachgruppen und des Faches für die zweite Aufsichtsarbeit
  • Versicherung, dass Sie die Zulassung zur Eignungsprüfung bei keinem anderen Prüfungsamt beantragt haben
  • Erklärung darüber, ob und bei welchen Prüfungsämtern Sie sich ohne Erfolg Eignungsprüfungen unterzogen haben