Seiteninhalt
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit, beispielsweise durch den Reisepass oder den Personalausweis
  • Approbation oder Berufserlaubnis
  • Urkunden über akademische Grade und Titel wie Promotionsurkunde oder Habilitation
  • Urkunden über die Genehmigung zur Führung akademischer Grade und Titel
  • Urkunden über die Anerkennung von Weiterbildungsbezeichnungen wie beispielsweise die Facharztanerkennung.

Hinweis: Die Urkunden müssen Sie in amtlich beglaubigter Abschrift einreichen. Die Kammer kann die Vorlage der Originalurkunden verlangen.