Seiteninhalt

Sie müssen alle im Antrag gemachten Angaben nachweisen und Ihrem Antrag die folgenden Dokumente beilegen:

  • Geburtsurkunde
  • Approbationsurkunde als Zahnärztin oder Zahnarzt
  • Nachweise über die zahnärztliche Tätigkeit nach bestandener zahnärztlicher Prüfung

Sie müssen die Dokumente im Original oder als beglaubigte Abschrift vorlegen.

Hinweis: Wenn Sie die erforderlichen Dokumente nicht vorlegen können, müssen Sie auf andere Weise glaubhaft machen, dass Sie die Voraussetzungen erfüllen. Fragen Sie direkt bei der zuständigen Stelle nach, auf welche Art Sie die Nachweise erbringen können.