Seiteninhalt

Sie verarbeiten automatisiert personenbezogene Daten.

Diese Voraussetzung kann in folgenden Fällen entfallen:

  • Sie verarbeiten die Daten nur für persönliche oder familiäre Tätigkeiten.
  • Sie haben eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
  • Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur für eigene Zwecke und
    • beschäftigen bei der Verarbeitung ständig nicht mehr als neun Personen oder
    • die Betroffenen haben der Verarbeitung ihrer Daten zugestimmt oder
    • die Verarbeitung ergibt sich aus einem Vertragsverhältnis mit den Betroffenen (hier ist davon auszugehen, dass den Betroffenen bekannt ist, dass deren Daten verarbeitet werden).

Wenn Sie personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten, gilt die Meldepflicht ohne Ausnahme:

  • Übermittlung (z.B. Auskunfteien, Adresshändler)
  • anonymisierte Übermittlung
  • Markt- und Meinungsforschung