Seiteninhalt

für gesetzlich Versicherte: keine, auch keine Praxisgebühr

Hinweis: Für privat Versicherte gelten diese Regelungen nicht. Üblicherweise übernehmen die privaten Versicherungen die Früherkennungsmaßnahmen aber im gleichen Umfang.