Seiteninhalt

Naturverträgliche Regenwasserbewirtschaftung

Naturverträgliche Regenwasserbewirtschaftung

Ziel der naturverträglichen Regenwasserbewirtschaftung ist, das Niederschlagswasser von den Entwässerungssystemen fernzuhalten, zu bewirtschaften und nahe des Anfallorts einem Gewässer zuzuführen.

Dadurch sollen

  • die Kanalisation und Kläranlage hydraulisch entlastet
  • die punktförmige hydraulische Gewässerbelastungen vermindert
  • die lokale Grundwasserneubildung erhöht
  • der Oberflächenabfluss aus Siedlungen reduziert
  • eine möglichst natürliche Bodenfunktion erhalten oder wieder hergestellt werden und nicht zuletzt
  • Kosten bei der Abwasserbeseitigung eingespart werden

Abhängig von der Verschmutzung des Regenwassers kann eine Behandlung erforderlich werden.

Es gibt verschiedene Elemente einer naturverträglichen Regenwasserbewirtschaftung:

Weitergehende Informationen finden Sie hier.