Seiteninhalt

Der Landkreis Karlsruhe ist ein dynamischer und innovativer Wirtschaftsstandort. Er ist Teil der TechnologieRegion Karlsruhe, die als Kooperations- und Entwicklungsraum der kommunalen Körperschaften und der Wirtschaft mit besonderem Gewicht auf Vermarktung, Ansiedlung und Förderung neuer Technologien abzielt.

Es gibt 195.000 Erwerbstätige im Kreisgebiet und mehr als 1/3 des gesamten Bruttoinlandsprodukts der Region ?Mittlerer Oberrhein? wird hier erwirtschaftet. Die überdurchschnittliche Kaufkraft der Einwohner ist ebenfalls ein Indiz dafür, dass das Kreisgebiet wirtschaftlich auf einem soliden Fundament ruht. Produktionsstätten, Niederlassungen, Vertriebs- und Kompetenzzentren weltbekannter Unternehmen sind hier angesiedelt. Dennoch entfällt der größte Anteil an Umsatz und Beschäftigung auf die mittelständischen Betriebe der Industrie, des Handels, der Bauwirtschaft, des Dienstleistungssektors und des Handwerks mit einem breiten, leistungsstarken Branchenmix und einer großen wirtschaftlichen Vielfalt. Die Beschäftigungsschwerpunkte im Landkreis liegen im Handel, der Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, und dem verarbeitenden Gewerbe. Starke wirtschaftliche Impulsgeber für die gesamte Region sind die neuen Technologien als auch die Forschung und Entwicklung insbesondere im Bereich "Energie".