Seiteninhalt

2. Vorteile für die Kommune, Bürger und Handwerker

Die Steigerung der Sanierungsrate erhöht die regionale Wertschöpfung. Die Investitionen für Sanierungsmaßnahmen schaffen Arbeitsplätze für lokale Handwerker und widerspiegeln sich in den Gewerbesteuereinnahmen der Kommune.

Bei der Erhöhung der Sanierungsquote sind die Vorteile für die Kommune, die Handwerkerschaft und nicht zuletzt für die Bürger selbst erheblich. Handwerker aus den Baunebengewerken profitieren direkt durch eine höhere Auslastung ihrer Betriebe. Der Bürger wird in punkto Energie weniger belastet, da er sich von immer weiter steigenden Energiekosten abkoppeln kann. Zudem steigert er den Wert seiner Immobilie. Auch optisch tut sich etwas in der Kommune, da die Quartiere durch Sanierungen deutlich aufgewertet werden.