Seiteninhalt

Workshop zum Thema Selbstpräsentation  und Körpersprache am 4. Dezember im Rahmen der Politikseminarreihe 

'Trauen Sie sich -Zeigen Sie sich'

Theorie, aber auch viele praktische Übungen konnten die Teilnehmerinnen des Workshops „Damit ankommt, was ankommen soll - Die Kunst, sich selbst zu präsentieren" mit der Kommunikationstrainerin Stefanie Wally am 4. Dezember mit nehmen, zu dem die Gleichstellungsbeauftragten Astrid Stolz im Rahmen der Politikseminarreihe ins Landratsamt Karlsruhe eingeladen hatte. Die Referentin führte die Teilnehmerinnen während des praxisorientierten Workshops in die Leitlinien der Körpersprache ein, beispielsweise Körperhaltung, Körperabstand, Atem, Blickkontakt und Gestik ein. Sie demonstrierte dabei immer wieder selbst, dass eine überzeugende Körpersprache, ein eindeutiges Kommunikationsverhalten, dynamisches Sprechen und eine optimale Präsentation von großer Bedeutung für eine gelungene Kommunikation sind. Motiviert nutzten die Frauen immer wieder die Möglichkeit, das Gehörte unter Anleitung der Referentin zu trainieren. Sie ging auf die individuellen Fragestellungen ein und gab entsprechende Tipps. Wichtig sei auch, das Gelernte zuhause zu üben. Sie forderte die Frauen auf „Trauen Sie sich – Zeigen Sie sich, aber bleiben Sie authentisch.“

Am 18. Februar um 19 Uhr ist Auftakt der Politikseminarreihe 2020 zu der die Gleichstellungsbeauftragte Astrid Stolz ins Landratsamt Karlsruhe einlädt.   Unter der Überschrift „Erfolgreich Verhandlungen führen“ referiert die Trainerin und Beraterin Snezana Milnovic. Anmeldungen für interessierte Frauen sind ab sofort möglich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung per Mail unter gleichstellungsbeauftragte@landratsamt-karlsruhe.de ist erforderlich.