Seiteninhalt

Stabwechsel im Amt für Versorgung und Rehabilitation

Auf Dieter Zimmermann folgt Roger Göbelbecker

Dieter Zimmermann, der langjährige Leiter des Amtes für Versorgung und Rehabiliation im Landratsamt Karlsruhe, wurde am vergangenen Mittwoch in den Ruhestand verabschiedet. Auf ihn folgt Roger Göbelbecker.

Auf über 44 Dienstjahre kann Dieter Zimmermann zurückblicken. Mit Ausnahme seines Ausbildungsortes bei der Stadt Ettlingen arbeitete der Diplom-Verwaltungswirt (FH) ausschließlich beim Landratsamt Karlsruhe. 1981 kam er zum Sozialamt, wurde 1988 Hauptsachbearbeiter, 1991 Abteilungsleiter und übernahm im Zuge der Verwaltungsreform im Jahr 2005 die Leitung des damals neu gegründeten Amtes für Versorgung und Rehabilitation.

„Als Zuständiger für die Eingliederungshilfe und die Hilfe zur Pflege verwalteten Sie den Löwenanteil des Kreisetats und hatte Führungsverantwortung für 127 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel bei der Verabschiedung und lobte, dass er die über die Jahre ständig gewachsenen Aufgaben mit Bravour gemeistert habe. Mit den Planwerken zur Altenhilfe- und Pflege und dem Sozialwesen habe Dieter Zimmermann darüber hinaus Strukturen geschaffen und stets gut mit den freien Trägern der Wohlfahrtsverbände zusammengearbeitet. Und er habe auch Pionierarbeit geleistet, in dem die Versorgungsverwaltung als erster Bereich im Landratsamt voll digital arbeitet. Neben einer hohen fachlichen Kompetenz bescheinigte ihm der Landrat aber auch eine nicht minder große Empathie für seine Kundschaft. Personalratsvorsitzender Armin Mezger trug vor, dass der Sozialbereich untrennbar mit dem Namen Dieter Zimmermannn verbunden ist und hob besonders hervor, dass er immer pragmatische Lösungen im Auge hatte. Zum Schluss ließ der Scheidende die vergangenen Jahrzehnte Revue passieren und zeigte auf, wie sehr sich die Arbeit in den vier Jahrzehnten verändert hatte. Die zunehmende Gesetzesflut und den damit einhergehenden Bürokratismus sehe er als kritisch. Wichtig war ihm der enge Kontakt zu seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich von ihrem Amtsleiter mit Standing Ovations verabschiedeten.

In die Fußstapfen von Dieter Zimmerman tritt Roger Göbelbecker. Er ist ebenfalls Diplom-Verwaltungswirt (FH) und kam 1986 zum Landratsamt Karlsruhe und wurde 2005 stellvertretender Amtsleiter. 2012 wurde er zum stellvertretenden Geschäftsführer im damals neu gebildeten Jobcenter Landkreis Karlsruhe bestellt. Gewählt wurde er zuvor vom Verwaltungsausschuss des Kreistags