Seiteninhalt

Girls'Day und Boys'Day am 26. März

Praxistag erweitert für Mädchen und Jungen ab Klasse 5 den Blick auf ihre berufliche Zukunft

Am 26. März findet der diesjährige Aktionstag für Mädchen und Jungen statt. Zielsetzung von Girls' Day und Boys' Day ist eine klischeefreie Berufsorientierung.  Der Praxistag erweitert für Mädchen und Jungen ab Klasse 5 den Blick auf ihre berufliche Zukunft. Sie haben die Möglichkeit, Ausbildungsberufe kennen zu lernen, die immer noch von Geschlechterklischees geprägt sind. Mädchen gewinnen Einblicke in technische und handwerkliche Berufe.  Jungen erkunden an diesem Tag vielfältige Tätigkeiten, die im Gesundheits- und Pflegebereich sowie Erziehung ausgeübt werden und in denen bislang nur wenige Männer arbeiten. Soziale Einrichtungen und Bildungsinstitutionen öffnen ihre Türen und ermöglichen so einen erfahrungsreichen Praxistag. Ulrich Max, der Leiter des Personal- und Organisationsamtes, sowie die Gleichstellungsbeauftragte Astrid Stolz weisen darauf hin, dass auch das Landratsamt als Arbeitgeber den Aktionstag unterstützt und entsprechende Angebote für interessierte Jugendliche vorhält.

Mit dem Girls' Day-Radar und  Boys’ Day-Radar unter www.girls-day.de/radar sowie  www.boys-day.de/radar  können Mädchen und Jungen Angebote in ihrer Umgebung finden und sich für eine Aktion ihrer Wahl anmelden. Einrichtungen und Unternehmen können ihre entsprechenden Angebote eintragen.

Ansprechpartnerinnen für interessierte Mädchen und Jungen im Landratsamt Karlsruhe sind Cornelia Weis, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0721/936-52010, e-mail: poa@landratsamt-karlsruhe.de, sowie die Gleichstellungsbeauftragte, Astrid Stolz, Tel. 0721/936-51300, e-mail: gleichstellungsbeauftragte@landratsamt-karlsruhe.de.