Seiteninhalt

Brandschutz duldet keinen Aufschub

Aufzüge im Landratsamtsgebäude müssen mit Rauchschutzvorhängen ausgestattet werden

Auch wenn es erklärtes Ziel ist, das sanierungsbedürftige Landratsamtsgebäude in der Beiertheimer Allee in Karlsruhe durch einen Neubau zu ersetzen, müssen die Bereiche um die Aufzüge zwingend mit Rauchschutzvorhängen ausgestattet werden. Dies hatte die jüngste Brandverhütungsschau durch die Brandschutzbehörde der Stadt Karlsruhe ergeben, um den Weiterbetrieb des Dienstgebäudes zu ermöglichen. Der Ausschuss für Umwelt und Technik beschloss in seiner jüngsten Sitzung vom 10. Dezember, hierzu eine Spezialfirma aus Wallerstein/Bayern zu beauftragen, die bei der öffentlichen Ausschreibung das günstigste Angebot abgegeben hatte. 365.701,28 EUR kostet die Maßnahme, die den Brandschutz und damit die Sicherheit sowohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie der Kundschaft gewährleistet ist.