Seiteninhalt

Reset Cannabis Landkreis

Reset Cannabis Landkreis Karlsruhe (ehemals „FreD“) bietet die Teilnahme an einem Informations- und Beratungskurs für Jugendliche, die wegen des Besitzes oder des Konsums von Cannabis polizeilich aufgefallen sind. Die Staatsanwaltschaft leitet aufgrund des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein Ermittlungsverfahren ein. Ob das Verfahren eingestellt werden kann, hängt u.a. von der aktiven Teilnahme der Jugendlichen am RESET-Cannabis-Kurs ab. Ziel ist es, dass sie sich, u.a. durch den Austausch mit Ex-User/-innen, mit ihrem eigenen Konsum auseinandersetzen. Dabei informieren Expert/-innen der Suchtberatungsstellen des Landkreises Karlsruhe gemeinsam mit der Polizei über die rechtlichen Belange, über Suchtstoffe und ihre Wirkungen, über gesundheitliche und soziale Aspekte, sowie über das Beratungs- und Hilfesystem im Landkreis Karlsruhe.