Seiteninhalt

Verkehrsbeeinträchtigungen im Albtal und Seitentälern

Verkehrssicherungsmaßnahmen an Bäumen

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten lässt das Amt für Straßen im Landratsamt Karlsruhe im Zeitraum vom 24. bis 26. Februar im Albtal und Seitentälern Gehölzpflegearbeiten und Baumfällarbeiten durchführen.

Um entlang der Kreisstraße 3554 im Moosalbtal zügig und sicher arbeiten zu können erfolgt ab Mittwoch, 24. Februar ab 8:30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 26. Februar eine Vollsperrung. Dafür sind halbseitige Sperrungen der K 3551 ab Völkersbach sowie der K 3554 ab Marxzell jeweils „frei bis zur Baustelle“ notwendig. Eine Umleitung wird an der L 564 ab Marxzell bzw. ab der K 3554 über die Kreisstraßen 4331, K 3553 sowie die Landesstraße 613 ausgeschildert.

Arbeiten entlang der Landesstraße 564 im Albtal sowie an der L 565 im Maisenbachtal werden unter kurzzeitiger Vollsperrung außerhalb der Hauptverkehrszeit am Donnerstag, 25. oder Freitag, 26. Februar jeweils zwischen 9 Uhr bis 15 Uhr durchgeführt.

Die Arbeiten sind erforderlich, da Bäume die Verkehrssicherheit der angrenzenden Straßen bzw. Schienen gefährden. Beseitigt werden nur solche Bäume, die deutliche Schäden oder Gefährdungspotentiale aufweisen wie Stammrisse, Faulstellen oder Rindenschäden. Die Arbeiten sind mit den Naturschutzbehörden abgestimmt. Erforderliche Ausgleichsmaßnahmen und Ersatzpflanzungen werden durchgeführt. Der Bahnbetrieb der AVG bleibt von den Sperrungen unbeeinträchtigt.