Seiteninhalt

»Soad und das Militär«

Online-Lesung des Deutsch-Israelischen Freundeskreises

Der Deutsch-Israelische Freundeskreis im Stadt- und Landkreis Karlsruhe e.V. lädt am Dienstag, 4. Mai, zu einer spannenden Veranstaltung ein. Hierzu begrüßen wir den freien Schriftsteller und Journalisten Najem Wali, der uns in seiner Lesung aus seinem neuesten Roman „Soad und das Militär“ in spannende und interessante Szenen miteintauchen lässt. In zahlreichen Romanen und Erzählungen bringt der freie Schriftsteller und Journalist Najem Wali die Verarbeitung enttäuschter Hoffnungen zum Ausdruck. Er wurde unter anderem mit dem Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch ausgezeichnet und ist  Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.

Die Lesung findet um 19:00 Uhr Online über Microsoft-Teams statt. Eine Anmeldung unter E-Mail: geschaeftsstelle.difk@landratsamt-karlsruhe.de ist erforderlich. Die Geschäftsstelle versendet dann den Link.