Seiteninhalt

Kollegiale Fallberatung zum Spracherwerb von mehrsprachigen Kindern

Referentin: Laura von Albedhyll

Die Teilnehmer/-innen bringen einzelne, konkrete Fälle aus ihrer Praxis in das Seminar ein, die ausführlich in Kleingruppen besprochen werden.

Die Veranstaltung wird durch eine fachliche Leitung moderiert, die auch Fragen zu den Fällen beantwortet. Theorie und Praxis werden hier besonders verzahnt.

Voraussetzung ist ein grundlegendes Wissen über den Spracherwerb, das im Rahmen der vorherigen Kurse oder anderer (Fortbildungs-)Veranstaltungen erworben worden sein kann.

Leitfragen für den Fall:

Beobachten Sie das Kind genau und machen Sie sich Notizen über (sprachliche) Auffälligkeiten. Gerne können Sie auf ein strukturiertes Beobachtungsverfahren zurückgreifen. Notieren Sie zudem Alter des Kindes, die Erstsprache und Dauer des Kontakts zur deutschen Sprache. Gibt es Geschwisterkinder? Wie ist die familiäre Situation? Gibt es Vorbelastungen, zb. Gehör? Wie ist die Situation in der Einrichtung?

Bitte achten Sie auf Anonymisierung der Daten des Falls

Anmeldung:

Ich möchte den Newsletter der Bildungskoordination abonnieren und willige ein, dass die Bildungskoordination meine angegebenen Daten speichern darf, um mir Informationen der Bildungskoordination und kommunale Angebote zuzusenden. Diese Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an amt33.bildungskoordination@landratsamt-karlsruhe.de wiederrufen werden.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)