Seiteninhalt

Digitalcoach - Fit für den Berufseinstieg

Digitalcoach – Fit für den Berufseinstieg

Mit dem Projekt „Digitalcoach – Fit für den Berufseinstieg“ möchte der Landkreis Karlsruhe die coronabedingten Auswirkungen abmildern und gleichzeitig auf die zunehmende Digitalisierung in der Bildungslandschaft reagieren. Das Projekt „Digitalcoach – Fit für den Berufseinstieg“ fördert den Umgang mit digitalen Medien und soll die digitale Medienkompetenz in der beruflichen Bildung stärken und etablieren. Jugendliche sollen im Aufbau und der Weiterentwicklung ihrer digitalen Kompetenzen gestärkt und gefördert werden, um deren Ausbildungsfähigkeiten und –chancen zu verbessern.

Der Digitalcoach ist an allen acht beruflichen Schulen im Landkreis tätig und bietet individuelles Einzelcoaching sowie Workshops im Klassenverband an. Zielgruppen des Projekts sind Jugendliche am Übergang Schule-Beruf an den Beruflichen Schulen mit wenigen oder keinen digitalen Kompetenzen sowie Jugendliche, deren digitale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben eingeschränkt ist. Insbesondere werden hierdurch auch die Schülerinnen und Schüler erreicht, die durch die Corona-Pandemie benachteiligt wurden bzw. drohen den Anschluss zu verlieren.

Das Projekt wird für das Schuljahr 2021/2022 zu 100% aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert.