Seiteninhalt

Mit einem Online-Vortrag setzt der Deutsch-Israelische Freundeskreis im Stadt- und Landkreis Karlsruhe einen neuen Themenschwerpunkt

Zur dritten Online-Veranstaltung in diesem Jahr lädt der Deutsch-Israelische Freundeskreis im Stadt- und Landkreis ein. Beim Termin am Dienstag, 15. März, um 19 Uhr referiert Oberkirchenrat Wolfgang Schmidt zum Thema „In Deutschland über Palästina sprechen“. In seinem Vortrag wird der christlich-jüdische Dialog ebenso wie die deutsch-jüdische Vergangenheit, die Gemeinschaft mit arabischen Christen sowie die Haltung zum jüdischen Staat Israel zu dieser Problematik aufgezeigt.

Wolfgang Schmidt ist Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Baden und wirkte von 2012 bis 2019 als leitender Geistlicher in der Erlöserkirche zu Jerusalem. Anschließend kehrte er nach Karlsruhe zurück. Als Oberkirchenrat gehört er der Kirchenleitung der Evangelischen Landeskirche in Baden an und ist verantwortlich für die Bildungsarbeit der Kirche in Schulen und Gemeinden.

Die Veranstaltung findet als Online-Vortrag via Teams statt. Eine Anmeldung ist erforderlich per Mail an geschaeftsstelle.difk@landratsamt-karlsruhe.de. Die Geschäftsstelle versendet im Anschluss den Zugangslink.