Seiteninhalt

Mit einer Veranstaltungsreihe unterstützt die Kreisintegrationsstelle Unternehmen bei der Ausbildung von Zugewanderten

Die Kreisintegrationsstelle des Landkreises Karlsruhe organisiert in Kooperation mit dem Netzwerk „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ eine Veranstaltungsreihe. Eingeladen sind kleine und mittlere Unternehmen, die Zugewanderte ausbilden oder diese künftig ausbilden möchten. Beim ersten Themenabend am 16. Mai, von 17 bis 19 Uhr, geht es um das Thema Onboarding. Die Veranstaltung findet im SpiceMarket, Am Mantel 1, in Bruchsal statt. Bei der Veranstaltung wird den Unternehmen vermittelt, wie es möglich ist, erfolgreich Auszubildende mit Migrationshintergrund zu gewinnen. Zudem erhalten sie Informationen unter anderem dazu, was bei der Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse zu tun ist. Zusätzlich werden neue Strategien der Werbung vorgestellt.

Die nächsten beiden Themenabende widmen sich Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen. Fachexpertinnen und -experten halten Vorträge und stehen für Fragen zur Verfügung.

Die erste Veranstaltung am 16. Mai ist für die Unternehmen kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 15. April erforderlich per E-Mail an amt33.arbeitsmarktintegration@landratsamt-karlsruhe.de.

Rückfragen beantwortet Carmen Görl, vom Fachbereich Integration in Arbeit, unter Telefon 0721 936-77850 oder per Mail an amt33.arbeitsmarktintegration@landratsamt-karlsruhe.de.