Seiteninhalt

Bus- und Bahnfahrt – kostenlose Nutzung

Busse und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs können ab sofort im Karlsruher Verkehrsverbund kostenlos genutzt werden. Als Fahrausweis dienen entweder das sogenannte 0-Euro-Ticket, wie sie beispielsweise von der Deutschen Bahn ausgestellt werden oder ein gültiges ukrainisches Ausweisdokument. Nähere Informationen zur kostenlosen Nutzung.

Seit 01.03.2022 können Geflüchtete aus der Ukraine, die aus Polen, Tschechien und Österreich mit ihrem Pass nach Deutschland einreisen, kostenlos Züge nutzen. Es ist keine Fahrkarte notwendig. Wenn Sie anschließend zu Freunden, Verwandten oder Bekannten mit einem Fernverkehrszug (ICE, TGV, RJX, IC/EC) weiter reisen wollen, erhalten sie in jedem DB Reisezentrum oder DB Agentur ein kostenfreies „helpukraine“-Ticket. Nahverkehrszüge können Sie ohne jegliche Fahrkarte, allein mit Ihrem Ausweisdokument nutzen. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der Deutschen Bahn.