Seiteninhalt

Neben der individuellen Unterstützung bedarf es auch der umfassenden planerischen Steuerung, die Aufgabe der Sozialplanung ist. Hierzu zählen insbesondere:

  • Vernetzung vorhandener Angebote
  • Auf- und Ausbau familienentlastender und - unterstützender Angebote
  • Auf- und Ausbau ambulant betreuter Wohnformen
  • Auf- und Ausbau alternativer Wohn- und Beschäftigungsformen
  • Auf- und Ausbau von Kooperationen mit anderen Leistungs- und Rehabilitationsträgern
  • Einbindung von bürgerschaftlich Engagierten als Ergänzung zu professionellen Leistungen

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Amt für Versorgung und Rehabilitation auf. Ein allgemeiner Verfahrensablauf kann hier nicht abgebildert werden, da dieser fallbezogen beschrieben werden muss.