Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe
Interne Links

Ansprechpartner

Formulare/Downloads

Aktuelles
Gesundheitsschutz
Gesundheitsplanung
Gesundheitsförderung
Begutachtungen
Kinder- und Jugendgesundheitsdienst
Frühe Hilfen
Aids / Geschlechtskrankheiten
Belehrung
Heilpraktiker
Gesundheitliche Beratung für Prostituierte
Sozialberatung
Versorgungsmedizinischer Dienst                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Asiatische Tigermücke

Externe Links

Landesgesundheitsamt
Öffentlicher Gesundheitsdienst
Robert-Koch-Institut
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Unabhängige Patientenberatung

Seiteninhalt

Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten sind eine Kern- und Querschnittsaufgabe der Gesundheitsämter in Baden-Württemberg. Die Gesundheitsämter setzen am Bedarf ermittelte Schwerpunkte. Sie initiieren geeignete Maßnahmen, koordinieren, moderieren und vernetzen  nach Möglichkeit mit weiteren Aktivitäten und Akteuren, die ebenfalls zur Gestaltung gesunder Lebensverhältnisse beitragen bzw. hierfür Mitverantwortung tragen.

Beim Gesundheitsamt ist zudem die Geschäftsstelle der Kommunalen Gesundheitskonferenz für den Landkreis Karlsruhe angesiedelt. Die Gesundheitskonferenz ist die Plattform für die kreisweite Verständigung über gesundheitliche Handlungsbedarfe, Empfehlungen und Maßnahmen insbesondere zur Gesundheitsförderung und Prävention sowie zu Fragen der medizinischen Versorgung und Pflege.

Die Prinzipien, Ziele und Handlungsstrategien der Gesundheitsförderung und Prävention des Öffentlichen Gesundheitsdienstes Baden-Württemberg lehnen sich eng an die Charta der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Gesundheitsförderung von 1986 an:

„Gesundheitsförderung zielt auf einen Prozess, allen Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie damit zur Stärkung ihrer Gesundheit zu befähigen. (…) Die Verantwortung für Gesundheitsförderung liegt deshalb nicht nur bei dem Gesundheitssektor sondern bei allen Politikbereichen und zielt über die Entwicklung gesünderer Lebensweisen hinaus auf die Förderung von umfassendem Wohlbefinden hin.“

Für unsere Aufgaben sind zudem diese Dokumente und Konzepte handlungsleitend:

Gesetz für den Öffentlichen Gesundheitsdienst Baden-Württemberg

Gesundheitsstrategie Baden-Württemberg

Gesundheitsleitbild Baden-Württemberg

Landesgesundheitsgesetz Baden-Württemberg

Unsere Schwerpunkte:

Kommunale Gesundheitskonferenz für den Landkreis Karlsruhe
Die Gesundheitskonferenz ist ein Instrument der Beratung und Steuerung. Ihre Hauptziele orientieren sich an der Gesundheitsstrategie Baden-Württemberg zur Umsetzung einer gesundheitsförderlichen Gesamtpolitik. Die Gesundheitskonferenz wird vom Gesundheitsamt koordiniert. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Gesundheitskonferenz der Stadt Karlsruhe.

Ansprechpartner-/innen
Kommunale Gesundheitskonferenz für den Landkreis Karlsruhe

Netzwerk Frühe Hilfen im Landkreis Karlsruhe
Koordination des Netzwerkes Frühe Hilfen Landkreis Karlsruhe und Organisation von Veranstaltungen und Fachtagen.

Netzwerk Frühe Hilfen
Ansprechpartnerin

Frühe Hilfen Landkreis Karlsruhe
Frühe Prävention Stadt Karlsruhe

Online-Verzeichnis Gesund aufwachsen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe - Netzwerk Bildung & Gesundheit
Das Online-Verzeichnis enthält zahlreiche Kooperationsangebote zur Gesundheitsförderung und Prävention von Kindern und Jugendlichen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Es wird fortlaufend aktualisiert, geeignete Eintragungen durch Anbieter sind jederzeit möglich. Das Portal ist ein Ergebnis der gemeinsamen Aktivitäten der beiden kommunalen Gesundheitskonferenzen für den Landkreis Karlsruhe und der Stadt Karlsruhe. Koordinierung durch das Gesundheitsamt beim Landratsamt Karlsruhe, Umwelt- und Arbeitsschutz sowie Schul- und Sportamt der Stadt Karlsruhe.

Ansprechpartner
Direkt zum Netzwerk und den Angeboten

Gesundheitsfördernde Schulen und Kindertagseinrichtungen
Beratung für Schulen und Kindertageseinrichtungen, die konsequent ein gesundheitsförderndes Profil bzw. Lern- und Arbeitsklima gestalten wollen.

Aktueller Schwerpunkt:
"Resilient durchs Leben": Inhouse-Fortbildung für Kindertageseinrichtungen im Landkreis Karlsruhe. In Kooperation mit den Psychologischen Beratungsstellen im Landkreis.

Resilient durchs Leben [PDF: 1 MB]

1. Ansprechpartnerin
2. Ansprechpartner


Tabakprävention für Schülerinnnen und Schüler
Regelmäßige Vormittagsveranstaltung in den St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe für 6. und 7. Schulklassen mit dem Ziel, den Einstieg in den Tabakkonsum zu verhindern oder möglichst weit hinaus zu zögern. Kooperation von St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und Gesundheitsamt mit Unterstützung der AOK Mittlerer Oberrhein.

Ansprechpartner
Infoblatt zur Veranstaltung [PDF: 111 kB]

Projektgruppe Zeitkrankheit Krebs
Präventive und gesundheitsfördernde Aktivitäten, Herausgabe des „Wegweiser Krebs für Betroffene und Angehörige im Stadt- und Landkreis Karlsruhe“, Internetseite „Krebsinfos für Jugendliche“. Kooperation der psychosozialen Krebsberatungsstelle, Selbsthilfegruppen, Gesundheitsamt, Onkologischem Schwerpunkt Karlsruhe u. a. Institutionen.

Ansprechpartner
Kurzwegweiser Krebs [PDF: 488 kB]