Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe

Seiteninhalt

Aufgaben und Angebote

Als untere Forstbehörde nimmt das Forstamt für alle Waldbesitzarten hoheitliche Aufgaben wahr. Daneben ist es auch in größerem Umfang fiskalisch tätig und unterscheidet sich dadurch von fast allen anderen Verwaltungszweigen. Es bewirtschaftet als Teil des Landesforstbetriebs ForstBW die Staatswaldflächen im Landkreis und übt den forstlichen Revierdienst auch bei vielen Gemeinden aus. Für den Privatwald wird Beratung und Betreuung angeboten. Der Verkauf von Holz aus dem Staatswald und von Holz aus Körperschaftswäldern sowie die Aus- und Fortbildung gehören auch zu diesen Tätigkeitsfeldern. Für den Verkauf von Nadelstammholz aus Körperschaftswäldern über 100 Hektar wurde zum 1. September 2015 eine kommunale Holzverkaufsstelle eingerichtet. Diese Stelle ist organisatorisch, personell und räumlich vom Forstamt getrennt und der Kämmerei zugeordnet. Das Bundeskartellamt hat dem Land Baden-Württemberg die gemeinsame Holzvermarktung von Staatswald, Körperschafts- und Privatwald weitgehend untersagt. Das Land wird gegen diesen Beschluss rechtlich vorgehen. In der Übergangsphase bis zur verbindlichen Klärung durch Gerichtsentscheid wird die Kernforderung des Bundeskartellamtes hinsichtlich der Trennung des Holzverkaufs umgesetzt. Kommunale Holzverkaufsstelle: Herwig Walzel, 0721 / 936-55990, Herwig.Walzel@landratsamt-karlsruhe.de.

Die Aufgaben und Angebote des Forstamtes im Einzelnen:

Wald_1