Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe

Seiteninhalt

MRE-Netzwerk Karlsruhe

Was sind MRE?

Multiresistente Erreger (MRE) sind Bakterien, gegen die die üblichen Antibiotika unwirksam sind. Dazu gehören u.a. MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus), VRE (Vancomycin-resistente Enterokokken) und MRGN (multiresistente gramnegative Stäbchenbakterien). Weitere Informationen finden Sie hier.
MRE stellen ein grundlegendes Problem in Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie der Langzeit- und Altenpflege dar. Die multiresistenten Keime haben inzwischen auch Einzug in Arztpraxen, Behinderteneinrichtungen und ambulante Pflegedienste gehalten.

Ziele des MRE-Netzwerkes Karlsruhe

  • die instituitionsübergreifende, koordinierte Bekämpfung von multiresistenten Erregern im Gesundheits- und Pflegewesen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe
  • die Ermöglichung eines weitestgehenden Zuganges zu therapeutischen und pflegerischen Maßnahmen für MRE-Patienten

Aufgabe des MRE-Netzwerkes Karlsruhe

Unser Netzwerk erarbeitet allgemeine Standards für die verschiedenen Institutionen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe.
Gemeinsam versuchen wir gezielte Präventionsmaßnahmen insbesondere an den Schnittstellen von stationärer und ambulanter Versorgung zu etablieren.
Nachdem zunächst die institutionsübergreifende Bekämpfung von MRSA gute Erfolge zeigte, kümmert sich das Netzwerk seit 2013 vermehrt um die Erkennung und Bekämpfung von nosokomialen Besiedelungen und Infektionen mit MRGN.

In Baden-Württemberg wurde unter Federführung des Landesgesundheitsamtes ein Netzwerk zur Bekämpfung von Multiresistenten Erregern (MRE) initiiert. (Flyer MRE-Netzwerk Baden-Württemberg / Link zu MRE-Netzwerk Baden-Württemberg)
Die Gründungsveranstaltung des MRE-Netzwerkes Karlsruhe fand am 26.10.2011 (Link zu Presse) statt.

Werden Sie Mitglied

wenn Sie verantwortlich sind für

  • einen ambulanten Pflegedienst
  • eine Arztpraxis
  • eine Einrichtung für behinderte Menschen
  • eine Klinik
  • ein Pflegeheim oder
  • eine Rettungsdienstorganisation

und Ihre Einrichtung in der Stadt oder im Landkreis Karlsruhe liegt.

Mitglieder im Netzwerk:

Eine Mitgliedschaft entsteht durch Abgabe einer ausgefüllten und unterzeichneten Erklärung der Bereitschaft zur Teilnahme am MRE-Netzwerk Karlsruhe durch eine leitende Person der Einrichtung beim Landratsamt Karlsruhe, Gesundheitsamt. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Diese Einrichtungen sind bereits Mitglied im MRE-Netzwerk Karlsruhe.
Link zu Adressen der Mitglieder

Mitglied werden:

Geschäftsordnung
Beitrittserklärung

Veranstaltungen - offen für alle

Veranstaltungen - für Mitglieder des MRE-Netzwerkes Karlsruhe

AK-Schnittstelle: nächstes Treffen am Mittwoch, 25.10.2017, 15.00 Uhr

AK-Krankenhaus: nächstes Treffen am Mittwoch, 29.11.2017, 15.00 Uhr