Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe

Seiteninhalt





Gläserne Produktion im Mai in Oberderdingen und Dettenheim 07.05.2018 


Am Wochenende Samstag 12. Mai und Sonntag 13. Mai öffnen zwei Betriebe zur traditionellen „Gläsernen Produktion“ ihre Tore: Der Weinbaubetrieb Vincon-Zerrer in Oberderdingen-Großvillars und der Storchenhof in Dettenheim.

Auf dem Bio-Weingut Vincon-Zerrer erklärt Jungwinzer Benjamin Zerrer bei Kellerführungen die Schritte wie aus Trauben ein edler Tropfen wird. Er geht darauf ein, wie sich das badische Klima auf württemberger Böden auf die Rebsorten auswirken. Wie Weißweine, Roseweine und Rotweine entstehen. Und welche Unterscheide es nicht nur in der Farbe gibt. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und einen Spielplatz. Die Bewirtung wird vom Turnverein Großvillars übernommen. Der Betrieb in der Heilbronner Straße 50 ist am Samstag, 12. Mai, ab 17.00 Uhr mit Livemusik und am Sonntag, 13. Mai, ab 11.00 Uhr geöffnet. Zu erreichen ist der Betrieb mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadtbahnlinie S4 bis Bahnhof Oberderdingen-Industriegebiet und dann mit dem Bus 143.

Der Storchenhof der Familie Gruber in Dettenheim - an der L 602 zwischen Rußheim und Huttenheim läd am Sonntag, 13. Mai von  11.00 bis 17.00 Uhr auf sein Gelände ein. Der Grünlandbetrieb, arbeitet im Naturschutzgebiet mit Kaltblutpferden, beweidet den „Alten Flugplatz“ in Karlsruhe mit Eseln,  Schafen, Ziegen und hält Schwäbisch Hällische Schweine. Gezeigt werden die Arbeiten mit Kaltblutpferden, Hufschmiedevorführungen und Schafscheren. Für Kinder gibt es Ponyreiten, einen Spieleparcour und vieles mehr. Ausstellungen mit Traktoren sowie über vom Aussterben bedrohte Haustierrassen, ein Imker mit einem lebenden Bienenstock, ein Falkner mit seinen Raubvögeln und ein Bauernmarkt runden das Angebot ab. Spezialitäten vom Freilandschwein werden für das leibliche Wohl sorgen. Auch an Vegetarier wird gedacht. Zum Storchenhof gelangt man mit den Stadtbahnlinien S1/S11 bis zur Haltestelle Hochstetten Grenzstraße. Von dort fährt der Bus 192 bis Rußheim/Huttenheimer Straße. Ein ausgeschildeter Fußweg führt über 1,5 km zum Hof Richtung Huttenheim


 

 
Herausgeber: Landratsamt Karlsruhe, Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe, * Postfach 31 47, 76126 Karlsruhe
Ansprechpartner: Martin Zawichowski, Landratsamt Karlsruhe, Pressestelle, (0721) 936-51200, Fax (0721) 936-51599