Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe

Seiteninhalt





"1948. Die Ausstellung" beleuchtet die Geschichte der Staatsgründung Israels - Noch bis 27. Juli in Karlsruhe zu sehen 27.06.2018 


Anlässlich des 70. Unabhängigkeitstages Israels macht „1948. Die Ausstellung“ Station in Karlsruhe. Die ausgestellten Dokumente, historischen Fotos und Zeitzeugenberichte arbeiten die Staatsgründung Israels bis zum Waffenstillstand 1949 auf. „Ich freue mich, dass wir zusammen mit der Stadt Karlsruhe und dem Deutsch-Israelischen Freundeskreis im Stadt- und Landkreis Karlsruhe e.V. die Ausstellung durchführen und damit einen Einblick in die Geschichte Israels ermöglichen können“, sagte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel bei der Ausstellungseröffnung am Dienstag, den 26. Juni. „Die materialreiche Schau bietet viele Ansätze zum Verständnis darüber, wie der Staat Israel entstand und sich entwickelte, um auch die aktuelle Politik besser zu verstehen und sich einen Standpunkt verschaffen zu können“, fügte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hinzu.

Mit dabei waren die Repräsentantin des Generalkonsulats des Staates Israel in Baden-Württemberg Maren Steege und der Vizepräsident des Zentralrates der Juden in Deutschland Mark Dainow.

Konzipiert wurde die Reihe von DEIN e.V., Verein für Demokratie und Information. Nähere Informationen können der Internetseite www.dein-ev.net entnommen werden. Zur Ausstellung gibt es einen Audio-Guide, der online unter www.dein-ev.net/audio-guide verfügbar ist. Die Ausstellung ist bis 27. Juli im Foyer des Landratsamtes Karlsruhe, Beiertheimer Allee 2, zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Museumspädagogin Catherine Bellaire bietet am 2., 4., 9., 11., 16. und 23. Juli Führungen für Schulklassen durch die Ausstellung an. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer erhalten die genauen Uhrzeiten auf Anfrage per E-Mail (jenny.herb@landratsamt-karlsruhe.de oder sabine.bergmann-ferreira@landratsamt-karlsruhe.de) sowie telefonisch unter 0721 936-59160 oder 936-59630. Eine Anmeldung für die Führungen ist erforderlich.

Vernissage

lGut besucht war die Vernissage zu „1948. Die Ausstellung“, die noch bis 27. Juli im Landratsamt zu sehen ist


 

 
Herausgeber: Landratsamt Karlsruhe, Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe, * Postfach 31 47, 76126 Karlsruhe
Ansprechpartner: Martin Zawichowski, Landratsamt Karlsruhe, Pressestelle, (0721) 936-51200, Fax (0721) 936-51599