Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe

Seiteninhalt





Veranstaltungsreihe zu 100 Jahre Frauenwahlrecht der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Karlsruhe beginnt mit einer Filmaufführung - 'Die Göttliche Ordnung' am 24. September im Filmtheater Kulisse, Ettlingen 05.07.2018 


Am 12. November 1918 wurde in Deutschland das Wahlrecht für Frauen eingeführt - ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie in Deutschland. Dieses besondere Jubiläum ist Anlass für eine Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Karlsruhe, Karin Sälzler, Stadt Waghäusel, Silke Benkert, Stadt Ettlingen, Sabine Riescher, Stadt Bruchsal und Astrid Stolz, Landratsamt Karlsruhe. Auftakt der Reihe ist die Filmaufführung „Die Göttliche Ordnung“ am 24. September in der Kulisse Ettlingen in Kooperation mit den Stadtwerken Ettlingen, ein humorvolles Drama über die junge Hausfrau Nora, die sich Anfang der 70er Jahre für die Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz einsetzt. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr. Eintritt ist frei. In Kooperation mit den Stadtwerken Ettlingen laden die Veranstalterinnen um 19:00 Uhr zum Sektempfang ein. Ausstellungstafeln und Infomaterial im Foyer geben einen Überblick zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“. Nach dem Film wird an jede Frau eine Rose verteilt. Aufgrund der begrenzten Platzzahl empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung per E-Mail an Kino Kulisse: kulisse-kino@web.de oder telefonisch täglich in der Zeit von 8 - 21 Uhr unter: 07243 330633.

Die Veranstaltungsreihe wird am 23. Oktober mit dem Vortrag  „Langer Atem“ am 23. Oktober, 19.00 bis 21.00 Uhr im Landratsamt Karlsruhe mit der Referentin Irma Boss fortgesetzt. Die Referentin befasst sich mit der Fragestellung wo „Frau“ heute steht und ob sie in Sachen Gleichstellung inzwischen am Ziel angekommen ist. Eine Anmeldung zu diesem kostenfreien Vortrag ist erforderlich unter gleichstellungsbeauftragte@landratsamt-karlsruhe.de.


 

 
Herausgeber: Landratsamt Karlsruhe, Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe, * Postfach 31 47, 76126 Karlsruhe
Ansprechpartner: Martin Zawichowski, Landratsamt Karlsruhe, Pressestelle, (0721) 936-51200, Fax (0721) 936-51599