Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe

Seiteninhalt





»Mittendrin im Wandel« - Rückblick auf den Fachtag für Familienzentren am 20. Oktober 29.10.2018 


Das Jugendamt im Landratsamt Karlsruhe lud am 20. Oktober zum Fachtag für Familienzentren in die Handelslehranstalt Bruchsal ein. Familienzentren sind wichtige Begegnungsorte und Anlaufstellen für alle Menschen einer Kommune. Sie  nehmen eine aktive Rolle im Sozialraum ein und stellen die Belange der Familien und Menschen vor Ort in den Mittelpunkt. Der Fachtag  hatte das Ziel, die Akteure und Vertreter der Familienzentren für die Handlungsfelder Generationenarbeit- und wechsel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising sowie  Digitalisierung zu sensibilisieren und zu stärken. Sozialdezernent Peter Kappes betonte: „Familienzentren spielen in der Quartiersarbeit eine wichtige Rolle. Dort wird bereits zielgruppenübergreifend im Sozialraum gearbeitet und  sie sind bereits in die Gemeinwesenarbeit eingebettet.“ Am Vormittag führte Andrea Laux, ehrenamtliche Vorsitzende vom Mütterforum Baden- Württemberg e.V. aus, wie und warum sich die ersten Familienzentren in Deutschland entwickelten. Sie seien entstanden, weil sie gute Ideen für die Herausforderungen und Probleme von Familien vor Ort entwickelt haben. Die Herausforderung der Zentren heute sei, diese Grundideen zu schärfen, weiterzuentwickeln und als Wegweiser für nötige Veränderungsprozesse zu nutzen, um Familien mit allen vertretenen Generationen in den Blick zu nehmen. Im Anschluss zum Fachvortrag wurde in einer Talkrunde mit Sozialdezernent Peter Kappes, Referentin Andrea Laux, Ute Messmer (Vertreterin des ersten Familienzentrums im Landkreis Karlsruhe Schröcker Mütze in Eggenstein- Leopoldshafen) und Christiane Bös, Vertreterin der Gemeinde Bad Schönborn (Preisträger Quartier 2020) über die Arbeit und den Stellenwert der Familienzentren in der Quartiersentwicklung im Landkreis diskutiert.

Danach folgte die Arbeit in Workshops zu den Themen:

„Neue Kommunikationswege im Familienzentrum- Schritt halten im Netz!“, „Fundraising- Wie kann es gehen?“, „Öffentlichkeitsarbeit- Wie gelingt Pressarbeit?“ und „Generationenarbeit und Generationenwechsel im Familienzentrum- Wer setzt unsere Ideen um?"                                                                            

Am Ende gaben die Referenten/innen jeweils Rückmeldung aus den Workshops. Eine gelungene Veranstaltung unter Regie des Jugendamtes, die für alle Teilnehmer nicht nur viel Input, sondern auch viele neue Impulse gab.

Intensive Arbeit beim Fachtag für Familienzentren


 

 
Herausgeber: Landratsamt Karlsruhe, Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe, * Postfach 31 47, 76126 Karlsruhe
Ansprechpartner: Martin Zawichowski, Landratsamt Karlsruhe, Pressestelle, (0721) 936-51200, Fax (0721) 936-51599