Seiteninhalt

Familienzentren

Was ist ein Familienzentrum/ein Elterntreff?

Familienzentren und Familientreffs sind Begegnungsstätten für Mütter, Väter, Kinder, deren Freunde und allen Interessierten, die sich hier treffen, um Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig auszutauschen.

Es werden Menschen aller Bevölkerungsgruppen miteinbezogen, ausländische Mitbürger, Einheimische, Neubürger der Gemeinde, allein Erziehende und Menschen, die Kontakte suchen und gerne über das Thema Familie reden wollen.

Die Aktivitäten richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Besucher.

Mögliche Angebote:

  • Familiencafè, (Erfahrungen austauschen, reden, treffen, usw.)
  • Eltern-Kind-, Spiel-, Bastelgruppen-, und Kleinkindbetreuung
  • Kurs- und Bildungsangebote, Veranstaltungen für junge Eltern, offene Freizeit- und Lernangebote für Kinder, und Jugendliche
  • Möglichkeit für Einzelgespräche und Einzelberatung durch Fachkräfte
  • Verknüpfung von professionellen Hilfsangeboten mit dem Alltagsangebot des Familienzentrums/treffs

Das Ziel:

  • Gemeinsam mit Städten und Gemeinden will der Landkreis möglichst flächendeckend Möglichkeiten der Begegnung für Familien schaffen
  • Eltern sollen entlastet werden
  • Kindern soll schon sehr früh die Möglichkeit gegeben werden, soziales Verhalten in der Gruppe zu üben
  • Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie, d. h. Unterstützung bei Erziehungsfragen
  • Angebote für Familienbildung und Freizeitbeschäftigung, die allen Familien zur Verfügung stehen
  • Gelegenheit zur Begegnung und zum Erfahrungsaustausch geben, in offenen Treffs oder organisierten Gruppenangeboten

Wie entstehen Familienzentren und Familientreffs?

In geeigneten Räumen, eigene oder anderweitig genutzte (Mehrfachnutzung von Räumen denkbar) organisieren und gestalten Sie selbst, liebe BürgerInnen diesen Familientreff/-zentrum.

Durch Ihr bürgerschaftliches Engagement gestalten Sie aktiv in Ihrer Gemeinde/Stadt die Lebenswelt Ihrer Familien und Kinder (siehe bestehende Familientreffs in Ettlingen und Eggenstein-Leopoldshafen).

In enger Kooperation mit Städten und Gemeinden unterstützt der Landkreis Karlsruhe Sie in Ihrem Vorhaben ein Familienzentrum zu organisieren, und wird die bestehenden sozialen Institutionen/Netzwerke Ihres Gemeinwesens mit einbeziehen.

Der Landkreis bietet Ihnen in diesem Aufbauprozess fachliche Moderation und Begleitung an.

Wir machen Sie bekannt mit bereits vorhandenen Familienzentren/treffs und stellen Kontakte zu professionellen Hilfen, wie z. B. Psychologische Beratungsstellen, Soziale Dienste des Jugendamtes und Gesundheitsamt her.