Seiteninhalt

Dienstleistungskatalog

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Amtsärztliche Untersuchung im Landkreis Karlsruhe

Allgemeine Informationen

Das Gesundheitsamt Karlsruhe mit der Außenstelle Bruchsal führt unabhängig und neutral ärztliche Untersuchungen und Begutachtungen durch, soweit in Gesetzen, Rechtsvorschriften oder Verwaltungsvorschriften eine
A M T S Ä R Z T L I C H E Untersuchung vorgesehen ist. Aus der Vielzahl von Gutachten, Zeugnissen oder Bescheinigungen seien einige beispielhaft genannt:

  • Untersuchung von Beamten insbesondere bei der Einstellung, bei der Prüfung der Dienstfähigkeit, bei Dienstunfall, Deputatsermäßigung und in Beihilfeangelegenheiten
  • Gerichtsärztlicher Dienst vor allem in Verfahren zur Einrichtung einer Betreuung oder auch zur Überprüfung der Verhandlungsfähigkeit, Haftfähigkeit, Prozessfähigkeit, Erwerbsfähigkeit u. a.
  • Untersuchungen nach dem Ausländerrecht, z. B. Gewährung von medizinischen Leistungen, Feststellung des Gesundheitszustandes, der Reisefähigkeit usw.
  • Begutachtung psychisch kranker Menschen, insbesondere bei Fragen stationärer Unterbringung, wenn möglicherweise eine Eigen- oder Fremdgefährdung vorliegt
  • Gutachten nach dem Sozialgesetzbuch, z. B. Feststellung der Arbeitsfähigkeit, Beurteilung der Notwendigkeit einer ärztlichen oder zahnärztlichen Behandlung, von Krankenkost; Vorschläge zur Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, Prüfung der Pflegebedürftigkeit
  • sonstige Untersuchungen z. B. Kraftfahreignung, Waffeneignung, Prüfungsfähigkeit, Schulfähigkeit, Jugendschutz
  • Ausstellen von Zeugnissen für Finanzämter u. a.

 

Voraussetzungen

Gegebenenfalls telefonische Voranmeldung (nur bei der Außenstelle Bruchsal) vormittags 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter 0721 936-81280.

Zuständige Stelle

Die Außenstelle Bruchsal, Am Alten Güterbahnhof 9, für einen Wohnsitz in folgenden Gemeinden mit telefonischer Voranmeldung vormittags 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter 0721 936-81280:

  • Bruchsal
  • Bad Schönborn
  • Forst
  • Gondelsheim
  • Graben-Neudorf
  • Hambrücken
  • Karlsdorf-Neuthard
  • Kraichtal
  • Kronau
  • Oberhausen-Rheinhausen
  • Östringen
  • Philippsburg
  • Ubstadt-Weiher
  • Waghäusel
  • für Beamte im Neckar-Odenwald-Kreis und Rhein-Neckar-Kreis

Das Gesundheitsamt Karlsruhe im Landratsamt, Beiertheimer Allee 2, für

  • alle anderen Gemeinden im Landkreis Karlsruhe und
  • für die gesamte Stadt Karlsruhe
  • Beamte im restlichen Regierungsbezirk Karlsruhe

 

Verfahrensablauf

  • Erhalten wir von anderen Ämtern einen Begutachtungsauftrag, so teilen wir Ihnen schriftlich einen Untersuchungstermin mit oder fordern gegebenenfalls weitere Unterlagen an.
  • Handelt es sich um Kur- bzw. Sanatoriumsaufenthalte und Beihilfeangelegenheiten bei Bundesbeamten, so können Sie die für Sie zuständige medizinische Gutachtenstelle schriftlich unter Vorlage der dafür notwendigen Unterlagen mit der Prüfung beauftragen.
  • Gutachten in Beihilfeangelegenheiten von Landes- und Kommunalbeamten werden nur noch im direkten Auftrag des LBV und des KVBW angenommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren zuständigen Sachbearbeiter der Beihilfestelle.

 

  • Sind Sie sich im Zweifel, so können wir Sie am zentralen Telefon des Gesundheitsamtes (0721 936-99250) über die richtigen Schritte informieren.

 

Erforderliche Unterlagen

Bitte informieren Sie sich über das zentrale Telefon des Gesundheitsamtes (0721 936-99250).

Kosten

Bitte informieren Sie sich über das zentrale Telefon des Gesundheitsamtes (0721 936-99250).

Freigabevermerk

21.08.2014