Suche

Volltextsuche

Landkreis Karlsruhe

Seiteninhalt

Amt für Grundsatz und Soziales

Amtsleiter Michael Bolek


Amt für Grundsatz und Soziales
Amtsleiter: Herr Michael Bolek
Postanschrift:
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe
Hausanschrift:
Wolfartsweierer Straße 5
76131 Karlsruhe
Telefon:
0721 / 936 - 65100

Fax:
0721 / 936 - 66999

E-Mail:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Es gibt viele Situationen, in welchen Menschen dermaßen in Not geraten, dass sie auf öffentliche Hilfe angewiesen sind. Hilfsbedürftigkeit im Alter und bei Erwerbsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder Verschuldung, sind nur einige Beispiele hierfür.

Aufgabe des Amtes für Grundsatz und Soziales ist es, ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen, wenn die eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten hierzu nicht oder nur teilweise ausreichen, wie Einkommen, Vermögen und Einsatz der Arbeitskraft. Vorrangige Ansprüche, beispielsweise Unterhaltsansprüche, müssen durchgesetzt werden; hierbei wird der Verpflichtung zur Selbsthilfe und Mitwirkung Priorität eingeräumt.

Auch für Menschen, welche sich rechtlich nicht mehr selbst vertreten können, bieten wir durch Beratung und Unterstützung unsere Hilfe an. Ein weiteres Angebot richtet sich an Flüchtlinge und Spätaussiedler, welche Hilfe bei der Aufnahme, der Unterbringung und der Integration, benötigen.

Das Amt für Grundsatz und Soziales mit seiner Außenstelle in Bruchsal ist insbesondere für die Unterstützung des vorgenannten hilfsbedürftigen Personenkreises im Landratsamt Karlsruhe zuständig.

Für die Grundsicherung für Arbeitsuchende arbeitet der Landkreis Karlsruhe und die Agentur für Arbeit in einer gemeinsamen Einrichtung (gE), dem Jobcenter Landkreis Karlsruhe. Näheres erfahren Sie hier unter AKTUELLES. Dort werden künftig sämtliche Leistungen, wie die Regelleistung zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes, die Eingliederung in den Arbeitsmarkt, die Kosten der Unterkunft und Heizung und der Erstausstattung für Wohnung und Bekleidung bearbeitet.

 

Die aktuellen Zuständigkeiten können aus dem nachfolgenden Geschäftsverteilungsplan entnommen werden:

LOGO Jobcenter_klein

 

 

Aufgaben des Amtes für Grundsatz und Soziales im Einzelnen:

  • Hilfe zum Lebensunterhalt (Drittes Kapital SGB XII)

  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (Viertes Kapital SGB XII)

  • Betreuungsbehörde

  • Schuldnerberatung

  • Psychosoziale Betreuung Arbeitssuchender

  • Förderung von Bildung und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen (Bildungs- und Teilhabepaket)

  • Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen uns Spätaussiedlern sowie die soziale Beratung und Betreuung von Migranten, auch Fragen der Integration und der Rückkehr.

  • Planung, Koordination und Weiterentwicklung von Integrationsmaßnahmen für Menschen mit Migrationshintergrund im Landkreis Karlsruhe.

  • Koordination und Vernetzung von Suchthilfe und Suchtvorbeugung für den Landkreis Karlsruhe in enger Zusammenarbeit mit den Institutionen, Verbänden und Vereinen der Arbeitsgemeinschaft "Sucht" im Landkreis.

  • Die Grundsicherung für Arbeitsuchende erfolgt im Jobcenter Landkreis Karlsruhe.

  • Allgemeine Verwaltung und Rechnungswesen im Dezernat III Mensch und Gesellschaft mit der Geschäftsstelle Europäischer Sozialfonds.